Wo sind wir tätig?

Willkommen in Pomasqui

Pomasqui, ein Bergdorf nördlich von Quito

Unser Engagement konzentriert sich für auf die Bevölkerung des Bergdorfs Pomasqui. Das Dorf liegt auf 2600 Meter ü.M. in den Anden Ecuadors, etwa 20 km nördlich von Quito. Durch das Wachstum von Quito wird Pomasqui je länger je mehr zu einer Art Vorort der Grossstadt. Das Dorf ist ein Sammelbecken für die armen Leute, welche vom Land in die Stadt kommen, um eine Arbeit zu finden. Oft leben die Leute in sehr einfachen Behausungen, ohne fliessend Wasser.

 

In Pomasqui leben zu einem Grossteil Leute, welche sich ihr Einkommen in der Hauptstadt Quito zu verdienen versuchen. Über die Hälfte der Bevölkerung hat keine reguläre Arbeit. Gelegenheitsarbeiten sind an der Tagesordnung.

 

Die erwähnte Situation ist Nährboden für Alkoholismus, Gewalt und Kriminalität, falsche Ernährung und epidemische Krankheiten. In der Not wird die ohnehin schon schlechte Schulbildung vernachlässigt. Unsere Projekte setzen hier an und helfen den direkt Betroffenen.

Infos zu Pomasqui finden sich unter: http://en.wikipedia.org/wiki/Pomasqui 

 

Weitere Infos zum faszinierenden Land Ecuador unter folgendem Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ecuador 

 

Ecuador Karte
Pomasqui Karte

To top

...für Kindergarten "Nuevo Miguelito"

 

Helfen Sie mit, den Kindergarten «Nuevo Miguelito» für die Zukunft zu rüsten und dringende Investitionen zu finanzieren: Mit der Portemonnaie-Leerete für das Schuljahr 2017/18.

Mehr Informationen

 

 

 

An Pro Pomasqui spenden

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten