Trinkwasser Niebli

Trinkwasserprojekt Niebli

Im Frühjahr 2015 konnte Pro Pomasqui ein Trinkwasserprojekt im Quartier Niebli realisieren, welches rund 60 Familien Zugang zu Trinkwasser gewährt. 

An der Realisation des Projekts waren neben den Angestellten der Stiftung Sembrar Esperanza auch einige Schweizer Freiwillige beteiligt. Zudem halfen die Familien des Quartiers tatkräftig mit, in sogenannten "Mingas", was einer Art Frondienst entspricht.

Durch eine grosszügige Spende einer Privatperson konnte das Projekt verwirklicht werden. Zudem ist dank der Unterstützung diverser Wasserversorgungen die Wasseraufbereitung über mehrere Jahre finanziell garantiert.

Das Wasser kommt!
Wasserleitungen in Ecuador
Wasserleitungen in Jona
Wasserschacht in Ecuador
Wasserschacht in Jona
Wassertank in Ecuador
Wassertank in Jona

 

Neu können Sie nicht nur Cumulus-, sondern auch Superpunkte an Pro Pomasqui spenden.

Mehr erfahren

 

 

 

An Pro Pomasqui spenden

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten