Kindergärten

Projektbeschrieb

Pro Pomasqui führt zwei Kindergärten ('Nuevo Miguelito' und 'Violanta y Werner') für sozial benachteiligte Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Bis zu 250 Kinder erhalten dadurch eine angemessenen Erziehung, gesunde Ernährung und medizinische Betreuung. Das Angebot richtet sich an Kinder, die sich in einem sozial und ökonomisch sehr schwierigen Umfeld befinden. Oftmals handelt es sich um allein erziehende Mütter, die während der Arbeit ihre Kinder nicht in staatliche Tagesstätten senden können, da diese zu teuer sind. Den Kindern fehlt dann oftmals die notwendige Betreuung.

In unseren Kindergärten wird nur ausgebildetes Personal eingestellt. So werden die Kinder optimal und altersgerecht auf die Schule vorbereitet.

 

Finanzierung            

Dank grosszügiger Spender und Spenderinnen konnte der Kindergarten 'Nuevo Miguelito' 2013 in Betrieb genommen werden. Bereits im Jahr 2001 wurde der andere Kindergarten 'Violanta y Werner' errichtet. 

Die monatlichen Kosten für den Betrieb der Kindergärten werden durch Sponsoren und teils von den Patenschaftsgeldern gedeckt. 17% der Patenschaften fliessen in die beiden Kindergärten und kommen der breiten Bevölkerung zugute (siehe dazu Patenschaft). Zudem werden in der Schweiz regelmässig Spendenaktionen organisiert. Einheimische Unternehmen unterstützen die Kindergärten mit Naturalleistungen (z.B. Poulets und Brötchen sowie medizinische Untersuchungen). 

 

Kindergartenpatenschaften

Neben den persönlichen Kinderpatenschaften ist es auch möglich, eine Kindergartenpatenschaft zu übernehmen. Mit 200 Franken pro Jahr finanziert man die Kosten für die Betreuung und Verpflegung eines Kindes in unseren Kindergärten.

Bei Interesse können Sie sich hier anmelden.

 

Neu können Sie nicht nur Cumulus-, sondern auch Superpunkte an Pro Pomasqui spenden.

Mehr erfahren

 

 

 

An Pro Pomasqui spenden

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten