Patenschaft

Verwendung der Patenschaftsgelder

Die Auszahlung an das Patenkind erfolgt gegen Vorlage entsprechender Quittungen.

Übrigens: Pro Pomasqui belastet in der Schweiz keine Spesen. Sämtliche Arbeiten in der Schweiz werden in Freiwilligenarbeit geleistet: Verwaltung, Telefonate, Papier, Übersetzungen, Reisen nach Ecuador, etc.

Vor Ort wird die Buchhaltung von einem Revisor kontrolliert und revidiert. Auch in der Schweiz wird die Buchhaltung revidiert.

Hinweis: Unter Patenkinder finden Sie zahlreiche Informationen zu diesem Projekt.

Anmeldung zur Übernahme einer Patenschaft in Pomasqui, Ecuador

 

Neu können Sie nicht nur Cumulus-, sondern auch Superpunkte an Pro Pomasqui spenden.

Mehr erfahren

 

 

 

An Pro Pomasqui spenden

Wie wir arbeiten

Wie wir arbeiten